1LIVE Popfest feiert umjubelte Premiere auf Schalke

28.05.2018, 13:35 Uhr

Über 14.000 Musikfans kamen zum ersten Festival für Popmusik an der VELTINS-Arena.


Über 14.000 Musikfans feierten am Sonntag, den 27. Mai 2018, an der VELTINS-Arena die Premiere des 1LIVE Popfests. Damit war die an diesem Wochenende neu eröffnete Event-Area fast ausverkauft.

Nachdem der Start des Festivals aufgrund eines Unwetters verzögert wurde, übernahm nach dem ersten Act Belle Mt. der Singer-Songwriter Nico Santos die Bühne und zeigte, dass auch heimische Künstler das Zeug zu internationalen Popstars haben. Ihren typischen Elektrosound bot das französische Duo Ofenbach, deren Hits auch in keiner Playlist bei 1LIVE fehlen dürfen. Ihr Hit „Katchi“ ließ die Partystimmung der Popfans auf dem längst zum Dancefloor avancierten Event-Areal vor der VELTINS-Arena einen ersten Höhepunkt erreichen.

James Arthur sorgte unter anderem mit seinem aktuellen Hit „Naked“ bei den anwesenden Musikfans für pure Gänsehaut-Momente. Viele seiner Fans warteten bereits seit den frühen Morgenstunden und durften sich schlussendlich über ein intensives Live-Konzert des Briten freuen.

Die Auftritte der beiden Headliner Clean Bandit und Macklemore krönten die viele Höhepunkte dieses ereignisreichen Tages. Zu Clean Bandits Partyhits „Solo“, „Symphony“ und „Rather be“ regnete es Konfetti auf die Popfest-Besucher. Macklemore brachte mit Band und aufwendiger Bühnenshow die Menge in Ekstase. Der routinierte US-Rapper ließ sich durch das textsichere und bestgelaunte Publikum zu einer besonderen Geste hinreißen, als er die Bedeutung der deutschen Fans für ihn herausstellte und sie als wichtigsten Einfluss auf seine Karriere bezeichnete. Sein Appell an mehr Menschlichkeit und Toleranz sorgte außerdem für frenetischen Applaus. „It’s all about the community, it’s all about this!“ - Dies ist der Gedanke, den das 1LIVE Popfest nur allzu gerne teilte.

Aufgrund von Unwettern musste das Festival unterbrochen und die Besucher für die Dauer des Gewitters in die VELTINS-Arena geleitet werden. 1LIVE-Moderator Jan-Christian Zeller bewies, dass er auch auf der Live-Bühne kreativ und flexibel ist. Er führte das Publikum gekonnt durch die unfreiwillige Programmpause und bekam dabei spontan Unterstützung von Nico Santos, der dem Publikum die Wartezeit mit einer Akustik-Version seines aktuellen Hits „Rooftop“ verkürzte.

Andreas Löffler, Musikchef von 1LIVE, freut sich über die erfolgreiche Premiere: „Was für ein erstes Popfest. Wahnsinn, wie die 1LIVE-Hörer jeden der tollen Acts gefeiert haben. Am Ende der 1LIVE Festival-Woche im Radio erlebten wir ein erstes Open Air Highlight - und das mitten im Sektor.“

„Das erste 1LIVE Popfest war aufgrund der Wetterlage eine große Herausforderung und ein voller Erfolg zugleich. Wir freuen uns über den großen Zuspruch der Fans und die hochkarätigen Künstler, die unser einzigartiges Event zu einem Höhepunkt der Festival-Saison gemacht haben. Die Event-Area direkt neben der VELTINS-Arena war dafür genau die richtige Kulisse und perfekt geeignet, um Veranstaltungen wie unser Festival optimal und sicher umzusetzen. Ich freue mich darauf, das Popfest gemeinsam mit unseren Partnern 1LIVE und der VELTINS-Arena zu einer festen Institution in der Region zu etablieren“, so Christian Gerlach, Geschäftsführer Neuland Concerts GmbH.

Nach oben scrollen